Aktuelle Termine und Hinweise


Einladung zum Trauercafé am 13. Juli 2024

Nähere Informationen hier

hve_202209_Logobild_Trauercafe_v2


Trauerbank

2-image2

Die Idee von einer Trauerbank, einem ganz besonderen Ort der Begegnung, wollten wir, der Eckentaler Hospizverein, auch umsetzen. Und so machten wir uns auf die Suche nach einer soliden, wetterfesten und schönen Bank. Einen ganz besonderen Ort für die Aufstellung zu finden, war nicht ganz einfach.
Unsere Trauerbank steht unter einer wunderschönen großen Eiche

                            Am Kirschgarten in Eckenhaid   

südlich entlang an der Hausnummer 16 vorbei, den unbefestigten Weg geradeaus GPS-Daten: 49.57072,11.22760

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim Markt Eckental, insbesondere dem Bauamt, bedanken, das uns so freundlich und engagiert bei der Realisierung der Idee unterstützt hat.

Wir laden Sie ein, an diesem ganz besonderen Ort einzukehren, innezuhalten und Ihren Gedanken freien Lauf zu lassen. Unsere Trauerbegleiter unterstützen Sie gerne mit Rat und Tat, wenn Sie jemanden brauchen, der Ihnen zuhört oder auch nur mit Ihnen schweigt. Wir sind immer gerne für Sie da. Es tut so gut, mit einer außenstehenden Person, die aber die fachliche Kompetenz hat, Ihre persönliche Situation einschätzen zu können, zu reden, ohne Angst haben zu müssen, kritisch beäugt zu werden. Trauer ist ein ganz wichtiger Prozess, dem unbedingt Zeit und Raum gegeben werden muss. Nehmen Sie sich die Zeit, gerne für Gespräche mit unseren ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen oder unserem Trauerbegleiter und gerne auf unserer neuen Trauerbank.


Kunst trifft Hospiz

Bis zur nächsten Ausstellungseröffnung im November stellen künstlerisch begabte Hospizlerinnen ihre Werke in unseren Räumen aus.
Gerne können diese während der Öffnungszeiten besichtigt werden.

1-P1170225 4-P1170228
2-P1170226 5-P1170229


Ende der Sammelaktion Blumenzwiebeln

Das große Interesse der Eckentalerinnen und Eckentaler an unserer erstmals in diesem Jahr veranstalteten Sammelaktion Blumenzwiebeln hat uns nicht nur überrascht, sondern ganz tief berührt. Zu unserer großen Freude haben uns viele Spender unzählige abgeblühte Blumenwiebeln überlassen. Alle wurden liebevoll von ihrer Erde befreit, getrocknet und in Zeitungspapier gewickelt gelagert. Sie dösen jetzt ihrem neuen Einsatz im Oktober 2024 entgegen, wenn sie alle, kunterbunt durcheinander, wieder in die Erde gepflanzt werden. Näheres werden wir, wenn die Zeit dazu gekommen ist, veröffentlichen. Ab sofort können wir leider keine Blumenzwiebeln mehr annehmen.

hve_240326%20Blumenzwiebeln_flyer


Tiertrauer-Treffen am 23. Oktober 2024

jeweils 19 Uhr im Hospizbüro

hve_240313_Tiertrauer_Bild_klein

Die Trauer um ein geliebtes Tier kann lange dauern und tief gehen. Oft finden jene, die um ihr Tier trauern, im Familien- und Freundeskreis nicht das Verständnis, das ihnen zu wünschen ist, denn jede Trauer ist einzigartig und hat ihre Berechtigung.

Weitere Informationen hier


Überarbeitungsangebot für Ihre Patientenverfügung

Unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrem Gesundheitszustand können Sie plötzlich in eine Situation geraten, in der Sie nicht mehr selbst über eine medizinische Behandlung oder einen ärztlichen Eingriff entscheiden können.
Hoffentlich haben Sie in Ihrer gesundheitlichen Vorsorgeplanung festgelegt, wie im Ernstfall eine qualitativ hochwertige Behandlung am Lebensende für Sie gewährleistet ist und ob Sie in bestimmte medizinische Maßnahmen einwilligen oder diese ablehnen.

Falls Sie unter Mithilfe unseres speziell ausgebildeten Teams eine Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung abgeschlossen haben und dies bereits 6 Jahre oder länger zurückliegt, laden wir Sie zu einer Überarbeitung Ihrer Vorsorgedokumente ein, damit eine Anpassung an aktuelle Gegebenheiten erfolgen kann. Veränderte Lebensumstände sowie Neuerungen in den Empfehlungen des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz erfordern eine Überarbeitung der Dokumente.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns!
Unsere Dienste sind kostenfrei.


Informationskurs für pflegende Angehörige

Ab sofort finden immer wieder Informationskurse für pflegende Angehörige statt. Nähere Informationen hier


Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen

Im August 2010 wurde eine Charta verabschiedet, in der Aufgaben, Ziele und Handlungsbedarf festgelegt wurden, um die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland zu optimieren. Der Hospizverein Eckental unterstützt die Charta. Auch Einzelpersonen können die Charta per Unterschrift (auch Online) unterstützen. Informationen und Hintergründe und einen kurzen Film zur Erläuterung finden sie hier:

Nähere Informationen hier


Wir schenken schwerkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen Zuwendung und Zeit – Sie schenken uns mit Ihrer Unterstützung die Möglichkeit für gute Rahmenbedingungen zu sorgen!

Unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit durch eine Spende via PayPal

Vielen Dank!

Lassen Sie uns helfen, indem Sie Menschen diese Hinweise weitergeben,
die unsere Hilfe brauchen könnten.
Erzählen Sie von uns

HOSPIZVEREIN Eckental mit Umgebung e.V.


HOSPIZARBEIT

  • Die Hospizarbeit ist ein ehrenamtlicher Dienst und damit sind alle Beratungs- und Begleitungsangebote kostenfrei. Unsere ehrenamtlichen Begleiterinnen/Begleiter sind für ihre Aufgabe durch den Hospizverein ausgebildet und erhalten eine kontinuierliche Supervision und Fortbildung. Die Schweigepflicht hat in der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und deren Angehöriger oberste Priorität.

  • Unsere Unterstützung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der betroffenen Menschen und ihrer Familien.
    Dauer und Häufigkeit der Begleitung wird je nach Bedarf vereinbart.

In Würde leben bis zuletzt. Wir unterstützen Sie dabei.

Wir sind da für schwerstkranke, sterbende und trauernde Menschen.  Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen, ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zuletzt zu ermöglichen - zu Hause, in einer Klinik oder einer Pflegeeinrichtung. Wir möchten Mut machen, die letzte Lebensphase selbstbestimmt zu gestalten.

Alle Angebote sind kostenfrei. 

Hospizverein Eckental mit Umgebung e.V.

Ambazac Straße 10
90542 Eckental

Mobil: (0173) 35 45 904
Tel: (09126) 29 79 880
Fax: (09126) 29 42 00

Mail: info@hospiz-eckental.de|
Internet: www.hospiz-eckental.de

Bürozeiten

Mo. und Do. 9:00 - 12:00 Uhr
Mi. 14:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung